Warum eignen sich Proteine besonders gut als Muskelaufbau-Ernährung?

Wer mit dem Training beginnt wird aufgrund der neuartigen Belastung recht schnell Erfolge erkennen können. Ab einem bestimmten Punkt genügen weder höhere Gewichte zum Muskelaufbau, noch intensiveres Training zum Fettabbau. Genau hier kommt dann die Ernährung ins Spiel. Und damit sind in Zusammenhang mit Training und Muskelaufbau keinesfalls Diäten gemeint. Es gilt zu wissen, welche Nahrungsmittel welchen Zweck haben. Eine entscheidende Rolle für Ihr Training und den Muskelaufbau werden dabei die Proteine (Eiweiß) einnehmen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil in der Ernährung sportlich aktiver Menschen. Der menschliche Körper benötigt Protein zum Aufbau von Muskelgewebe und für den Erhalt der Muskelmasse. Da Eiweiß nicht wie Kohlenhydrate oder Fett gespeichert werden, benötigt der Körper eine regelmäßige Zufuhr an Protein, um die Muskelmasse zu erhalten und zusätzliches Gewebe aufzubauen. Protein beschleunigt außerdem die Regeneration der Muskeln. Besonders in dieser Trainingsphase benötigt der Körper bestimmte Nährstoffe zur Unterstützung des Muskelaufbaus. Aminosäuren, wie Arginin, Glutamin, Leucin, Isoleucin und Valin fördern den Erholungsprozess der Muskulatur nach intensiven Belastungen. Zusätzliche Aminosäuren verkürzen die Regenerationszeit, und unterstützen aktiv den angestrebten Muskelaufbau. Je intensiver man trainiert, desto höher ist also unser Bedarf an Eiweiß. Schätzungen zufolge sollen ein optimales Trainingsergebnis und der damit verbundene Muskelaufbau zu 60-70 Prozent auf der richtigen Ernährung basieren. An dieser Stelle sei allerdings auch erwähnt, dass es nicht sinnvoll und gesund ist, sich ausschließlich von Eiweiß bzw. Eiweißpulver zu ernähren. Muskelaufbau-Ernährung dient nur der Unterstützung des Trainings und ersetzt nicht die natürliche und bewusste Ernährung, die für eine gesunde Lebensweise unabdingbar ist! Insbesondere Vitamine sind für den Körper, gerade nach intensiven Trainingseinheiten unverzichtbar, da es sonst sehr schnell zu Mangelerscheinungen kommen kann. Muskelaufbau-Ernährung, wie in unserem Fall ein biologisch wertvolles und gutes Whey Protein, sind als reine Ergänzung und Abwechslung zur täglichen Ernährung gedacht. Die hohe Konzentration des Eiweiß im Vergleich zu einem Fisch- oder Geflügelgericht, die schnelle Zubereitung und Einnahme, sind Eigenschaften, die ein Eiweißpulver oder Molkenproteinpulver zu einer entsprechend sinnvollen Ergänzung werden lassen. Gerade wenn man durch ein umfangreiches Trainingsprogramm, durch den zeitfüllenden Beruf oder die fehlende Begeisterung für sich ständig wiederholende Gerichte, nicht mehrmals am Tag Steak, Fisch oder Geflügel verzehren möchte. Weitere Informationen zum Einsatz unseres Molkenproteinpulvers WHEY ME und sportliche Ernährungstipps kannst Du auch der Rubrik „Fragen & Antworten“ entnehmen. Um ein wenig Abwechslung in Ihr trainingbegleitendes Programm der gesunden Muskelaufbau-Ernährung zu bringen, finden Sie zudem tolle Rezepte in unserem Blog.